©2018 by LawTechRose. Proudly created with Wix.com

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D)

Promotion im Bereich Legal Tech und halbe Stelle am Humboldt-Institut

Beim EWeRK Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. und der Forschungsstelle Legal Tech


Das EWeRK ist als Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin konzipiert und kommt seinen Aufgaben als wissenschaftliche Einrichtung im Rahmen der Juristischen Fakultät an der Universität nach. Getragen wird das Institut von den Mitgliedern, die sich aus Stadtwerken, Stromhändlern, Anwaltssozietäten und Fachleuten aus der Energiewirtschaft zusammensetzen. Seit der Gründung im März 2018 besteht die Forschungsstelle als eigene Forschungseinrichtung am Institut. Die Forschung ist vielseitig und interdisziplinär. Die FS Legal Tech intendiert die wissenschaftliche Annäherung an grundlegende Fragen, wie dem Begriff, der Bedeutung und der juristischen Tragweite von Legal Tech. Die Stelle ist drittmittelfinanziert.

Aufgabenbeschreibung

  • Unterstützung des Teams durch wissenschaftliche (insb. regelmäßige Veröffentlichungen) und organisatorische Tätigkeit (Fachseminare, EWeRK-Zeitschrift, Schriftenreihe, allgemeine Vereinsarbeit)

  • Mitarbeit an Projekten, auch Recherchen und Gutachten

  • Daneben Promotion zu einem frei wählbaren Thema im Bereich Legal Tech


Erwartete Qualifikationen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft (vorzugsweise vollbefriedigendes 1. Staatsexamen)

  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und eigenständiges Arbeiten

  • Engagiertes, kommunikationsfreundliches und sicheres Auftreten

  • Idealerweise Interesse an Programmiersprachen und technisches Verständnis


Unser Angebot

Wir bieten

  • Wissenschaftliches Arbeiten in einem relevanten gesellschaftspolitischen Themenfeld

  • Einbindung in ein multidisziplinäres Umfeld

  • Eine freundliche Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und kollegialen Team


Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.


Bewerbungen bitte per E-Mail an:

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski über ewerk@rewi.hu-berlin.de

oder per Post: EWeRK Institut, Humboldt-Universität zu Berlin, Ziegelstraße 13 a, 10117 Berlin